Stefan Brandt
Psychologe, Organisationsentwickler, systemischer Berater
Wenn Menschen mit meiner Unterstützung über sich hinaus wachsen und persönliche Entwicklungsziele meistern, so liegt hierin die größtmögliche Befriedigung meiner Arbeit.
Genauso wie es für meine Klienten, seien es Einzelpersonen oder Organisationen, wichtig ist, sich nicht auszuruhen und gefordert zu sein, so ist es auch mein Bestreben, mich permanent weiterzubilden und im ständigen Austausch im Netzwerk mit anderen Fachleuten zu stehen. Nur so kann ich meinen Ansprüchen als Trainer, Berater und Coach gerecht werden.


In meiner Freizeit nutze ich jede Möglichkeit zu reisen und neue Kulturen und Menschen kennen zu lernen, wobei Segeln für mich die schönste Art ist, mich von einem Ort zum anderen zu bewegen. Einen Segelschein habe ich zwar noch nicht, aber die Alster lädt ja geradezu dazu ein, hier mal ein bisschen tätig zu werden. Ansonsten bemühe ich mich, sportlich einigermaßen fit zu bleiben, indem ich mich dreimal die Woche (meist vor der Arbeit) in meine Laufschuhe werfe und ein Stündchen an der Elbe entlang renne. Aber eine Sportskanone bin ich eigentlich nicht. Vielmehr lese ich gerne psychologische Literatur und Biographien, liebe Kino, Theater und Konzerte.